Klicken Sie hier zur Terminvereinbarung

Wurzelkanalbehandlung

Zahnschmerzen können unerträglich sein. Dabei liegt die Ursache häufig darin, dass Bakterien in das Innere des Zahnes z. B. nach einer Karies eingedrungen sind. Diese breiten sich über das gesamte filigrane Wurzelkanalsystem aus und können zu einer Entzündung des umliegenden Gewebes – des Knochens – führen. Hier entstehen häufig Schmerzen aber diese Entzündungen können auch über einen langen Zeitraum symptomlos verlaufen. Wir entdecken diese auf unseren digitalen Kontrollröntgenaufnahmen bei der Routineuntersuchung.

Wenn wir ein Problem erkennen, ist Zahnerhalt unser oberstes Ziel. Deshalb muss die Ursache für die Entzündung in jedem Fall behandelt werden, auch wenn Sie momentan keine Schmerzen haben. Die zu reinigenden Wurzelkanäle sind ein sehr feines System, fast immer gekrümmt und fein verästelt. Um eine gute Prognose für die Behandlung zu ermöglichen, verwenden wir moderne maschinelle Aufbereitungsmethoden mit hochwertigen Nickel-Titan-Instrumenten und ein OP-Mikroskop. Nur so können wir die feinen Strukturen präzise sehen und säubern. Durch diese sehr zeitaufwändigen und spezialisierten Maßnahmen können wir wertvolle Zähne mit einer Wurzelkanalbehandlung dauerhaft erhalten, denn – Ihr eigener Zahn im Knochen ist wertvoll.