Klicken Sie hier zur Terminvereinbarung

Funktion

Wir betrachten in der Zahnheilkunde nicht nur Zähne und Zahnfleisch, sondern widmen uns dem gesamten Kausystem. Hierzu gehören auch Schädel, Unterkiefer, Kiefergelenke und Muskulatur, die idealerweise ausgeglichen in ihrer Funktion zusammenspielen. Manchmal können im Zusammenspiel Fehlfunktionen auftreten und wenn diese von Schmerzen begleitet werden, sprechen wir von Craniomandibulärer Dysfunktion – CMD. Diese Schmerzen können in vielen Formen auftreten wie z. B. Kiefergelenksbeschwerden, Verspannungen der Kaumuskulatur, Mundöffnungsschmerzen, Kopfschmerzen, Rücken- oder Nackenschmerzen,   Schwindel, Tinnitus oder Schlafstörungen.

Die Ursachen für Funktionsstörungen sind unterschiedlich aber sehr häufig von Stress begleitet. Das führt gern zu vermehrtem Zähneknirschen (Bruxismus) oder Zähnepressen und damit zu Verspannungen und gleichzeitig auch Schäden an den Zähnen, Füllungen oder Zahnersatz.

Gleichgewicht

Bei der Routinekontrolle achten wir auf eventuelle Funktionsstörungen. Schmelzrisse, defekte Füllungen oder Verblendungen oder Schlifffacetten an den Zähnen sind Hinweise auf Zähneknirschen und eine erhöhte, krankhafte Aktivität der Kaumuskulatur. Unsere im CAD/CAM-Verfahren digital gefrästen Aufbissschienen können hier sehr schonend helfen und führen zur Entspannung nicht nur der Kaumuskulatur, sondern auch des Nackens und Rückens. Wir helfen Ihnen bei Bedarf auch gemeinsam mit Physiotherapeuten, wieder ins Gleichgewicht zu kommen.