Klicken Sie hier zur Terminvereinbarung

Zahnärztliche Schlafmedizin

Gesunder Schlaf ist für uns lebenswichtig. Im Schlaf regeneriert der Körper und Geist und sorgt dafür, dass wir im Alltag leistungsfähig und vor allem gesund werden und bleiben. Wir durchleben im Schlaf verschiedene Schlafphasen – Leichtschlaf- und Tiefschlafphasen, sowie Traumschlafphasen. Gesunder und ausreichender Schlaf ist wichtig für unsere seelische Gesundheit, für unser Herz- Kreislaufsystem, für unser Immunsystem aber auch für unsere kognitiven Fähigkeiten, die wir tagsüber abrufen. Im Schlaf verarbeiten wir Erlerntes, sei es dass wir mühsam Eingeprägtes für die Schule, Studium oder Beruf „einspeichern“ oder aber auch Fähigkeiten, wie Fingerübungen bei einem Musikinstrument oder sportliche Leistungen sich festigen. Dementsprechend hat gestörter Schlaf auf Dauer viele negative Auswirkungen.

Wir helfen Ihnen einen erholsamen Schlaf zu finden

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Nicht jedes Schnarchen ist krankhaft

Die Schlafmedizin beschäftigt sich mit der Ursache und Diagnose von Schlafstörungen. Die zahnärztliche Schlafmedizin hat sich als Fachrichtung durchgesetzt, um eine häufige Schlafstörung, die Schlafapnoe, in Zusammenarbeit mit Schlafmedizinern zu therapieren. Durch unsere Weiterbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztlichen Schlafmedizin (www.dgzs.de) bieten wir Ihnen hier eine fundierte Betreuung. Bei der Schlafapnoe kommt es zu nächtlichen Atemaussetzern, die in ihrer Folge die Sauerstoffversorgung des Gehirns beeinträchtigt und hier zu vielseitigen, negativen Auswirkungen auf die Gesundheit führt. Häufig ist die Schlafapnoe verbunden mit Schnarchen. Nicht jedes Schnarchen ist krankhaft aber häufig stört es nicht nur den eigenen Schlaf, sondern auch den des Partners. Hier gibt es sehr gute Möglichkeiten mit Hilfe von sogenannten Unterkiefer-Protrusionsschienen – „Schnarch- schienen“ – für einen ruhigeren Schlaf zu sorgen.

Nicht jedes Schnarchen ist krankhaft